B2 - Bostelberg

Heute Morgen um 08:18Uhr heulten die Sirenen an den Feuerwehrhäusern in Thören, Bannetze und Winsen, zusätzlich klingelten die DME (Digitale Meldeempfänger) unserer Kameraden*innen. Einsatzstichwort: B2 - Bostelberg Unklare Rauchentwicklung aus Gebäude, keine Personen in Gefahr. 

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle schlugen die Flammen schon hinten aus dem Gebäude. Sofort wurde eine Wasserversorgung über die Tanklöschfahrzeuge zum Objekt verlegt. Vom gesetzten Verteiler wurde dann unter Schwerem Atemschutz, von zwei Trupps, eine Brandbekämpfung im Innenangriff durchgeführt. Als die Einsatzstelle im Groben organisiert und die Lage neu bewertet war, entschied die Einsatzleitung auf Alarmstufen Erhöhung B3 (Gemeindealarm). Somit wurden auch die drei restlichen Wehren aus Meißendorf, Südwinsen und Wolthausen nachalarmiert.

Dies war erforderlich um mehr Einsatzkräfte und vor allem Atemschutzgeräteträger an die Einsatzstelle zu bekommen. Eine unserer Aufgaben war es, eine zweite Wasserversorgung aufzubauen. Hierzu haben wir einen Löschwasserbrunnen an der L180 angezapft. Von dort aus haben wir in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Bannetze ca. 300m B-Schläuche zur Einsatzstelle verlegt. Zwei AGT-Trupps haben im Innenangriff mit einer Wärmebildkamera Glutnester gesucht und abgelöscht. Gegen 10:30Uhr wurde Feuer aus gemeldet

Einsatzende mit Nachbereitung ~ 11:45 Uhr

Seid vorsichtig und vor allem bleibt gesund    
Eure Freiwillige Feuerwehr Thören    
 

Info Icon
Nr.:
02
Datum:
27.07.2020
Alarmzeit:
08:18
Einsatzende:
11:45
Fahrzeuge:

Freiwillige Feuerwehr Winsen (Aller)
Freiwillige Feuerwehr Meißendorf
Freiwillige Feuerwehr Bannetze 
Freiwillige Feuerwehr Wolthausen
Freiwillige Feuerwehr Südwinsen

Weitere Kräfte:
1 RTW, Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Celle Rettungsdienst, Polizei

Freiwillige Feuerwehr Thören

Bruchweg 2
29308 Winsen (Aller) - Thören